Platz 1 im App Store für App Agency Kunde Alkohol Promille Rechner – erstmals erreicht eine App dieser Art Platz 1

Ein weiterer Kunde der App Agency kann sich über Platz 1 im deutschen App Store freuen. Die App Alkohol Promille Rechner des tschechischen Publishers SIMOPT liegt heute auf Platz 1 der kostenlosen Apps im deutschen App Store. Die App wurde ausschließlich  für die ersten drei Tage des diesjährigen Oktoberfestes auf kostenlos gesetzt. Der Normalpreis bewegt sich zwischen 79 Cent und 1,59 Euro. Vorher hatte es bereits Aktionen über mehrere Webseiten und facebook gegeben, um die App direkt vom Start weg bekannt zu machen.  Es ist das erste Mal in der Geschichte des deutschen App Stores überhaupt, dass eine App mit einem solchen Thema unter die Top 10 und sogar auf Platz 1 kommt und damit die Aufmerksamkeit erhält, die die Idee zur App verdient hat.

Hier der Screenshot aus dem App Store von heute (bitte rechts unten beachten):

Platz 1 unter den kostenlosen Apps für SIMOPT's App Alkohol Promille Rechner, mit der man seinen voraussichtlichen Blutalkoholwert komfortabel berechnen kann. Gerade zum Oktoberfest ist eine solche App interessant. Sie eignet sich aber auch für jeden Club- und Kneipenbesuch.

SIMOPT hatte App Agency schon vor der Einführung der App beauftragt, mit geeigneten Maßnahmen den Start zu begleiten. Dazu gehörten Werbung, Vorstellungen der App und eine Presseinformation. Markus Burgdorf, Berater bei App Agency, betreut den Kunden von Anfang an: „Uns war es wichtig, direkt vom Start weg Aufmerksamkeit für die App zu erzeugen. Deshalb haben wir über Facebook Promo-Codes verlost und verschiedene Berichte über die App angeschoben. So erreichte die App innerhalb der Kategorie Lifestyle in den ersten zwei Tagen bereits einen Platz innerhalb der Top 10. Es ist bei der Veröffentlichung einer App von größter Bedeutung, gleich aufzufallen, da man sonst in der Masse untergeht. Zu schade, wenn die Entwicklungskosten sich als Fehlinvestment erweisen, nur weil man auf eine professionelle Markteinführungsbegleitung verzichtet hat.“

Kommentar verfassen

Diese Webseite verwendet Cookies um eine bessere Benutzererfahrung zu erstellen. Wir nehmen an, dass dies ok ist, aber es kann jederzeit deaktiviert werden, falls gewünscht. Mehr Infos | Schließen